Posts Tagged ‘kaputt pesto barilla’

Pesto mit Ricotta

2. Februar 2009

Das Leben konnte so einfach sein. Statt stundenlang einzukaufen, zu schälen, zu putzen, zu kochen und zu braten um sich dann anhören zu müssen:

„Ih! Kartoffeln? Nee, ne?“
„Wieso denn Bouletten? Ich mag keine Bouletten, das wisst Ihr verdammt noch mal genau!“
„Würg, Möhrengemüse! Ham wir Tiefkühlpizza?“

konnte man einen großen Topf Spaghetti kochen und ein Glas „Barilla Pesto mit Ricotta und Walnüssen“ auf den Tisch stellen und alle waren glücklich.

Vor einigen Jahren brachte Barilla dieses bunte Sortiment von Pesto-Gläschen auf den Markt. Alle sehr lecker, aber die Variante mit Ricotta war der Bringer. Meistens habe ich zur Abwechslung noch ein Tomaten-Basilikum-Pesto aufgemacht und wenn es mal beruflich so richtig super gelaufen war auch noch ein Glas Pesto Verde dazu (wissend, daß 80% davon im Laufe der nächsten Wochen und Monate im Kühlschrank verschimmeln würden).

Aber letztes Jahr hat der Hersteller wohl festgestellt, daß er einfach zu viele verschiedene Geschmacksrichtungen im Programm hatte. Eine musste weg, und da bot sich natürlich die an, die am besten schmeckte und die  auch von keinem alternativen Hersteller angeboten wird (Pesto Verde bekommt man ja nun wirklich an jeder Ecke, das hätte keiner vermisst).

Also heißt es wieder: Kochen und sich hinterher das mehrstimmige Gejammer anhören. Morgen gibt es Pellkartoffeln mit grüner Soße – sie werden mich verfluchen! Dabei ist Barilla schuld.

Advertisements