Tomatensuppe Gärtnerinnen Art


Geht man heutzutage in einen Supermarkt, findet man bei „Maggi“ sechs oder sieben verschiedene Tomatensuppen aus der Tüte. Was man nicht mehr findet, ist „Tomatensuppe Gärtnerinnen Art“.

Gerade diese eine leckere, die so leicht säuerlich schmeckte mit den knusprigen Stücken von getrocknetem Sellerie darin. Etwas Pfeffer dazu, etwas Cayenne-Pfeffer, ein Stück Butter und 5 Minuten vor Ablauf der Kochzeit ein Ei reingeschlagen – ein Traum!

Ausgeträumt, wie mir das Maggi Kochstudio schreibt:
„Mit Bedauern teilen wir Ihnen mit, dass Maggi Meisterklasse Tomatensuppe Gärtnerinnen Art nicht mehr in unserem Sortiment ist. Wir haben das Angebot aufgrund der abnehmenden Nachfrage eingestellt. Auch Restbestände stehen uns nicht mehr zur Verfügung.“

Was esse ich jetzt, wenn ich krank bin? Oder verkatert? Oder trübsinnig?
Oder wenn ich einfach Lust auf Tomatensuppe Gärtnerinnen Art habe?

Diese eine Tütensuppe war unvergleichlich. Sogar meine Kinder haben sie geliebt als „Suppe mit explodierten Eiern“.
Ich bin fassungslos ob des Verlusts.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

44 Antworten to “Tomatensuppe Gärtnerinnen Art”

  1. Sebastian Says:

    Ich kann das verstehen. Ich bin verzweifelt.

  2. Frank Says:

    Mir geht es ganz genauso! ich liebe diese Suppe und akzeptiere das NIEMALS! Lasset uns aufbrechen und die Hochregallager von Maggi besetzen und alle Manager einsperren, bis die die Suppe wieder auf den Produktionsplan setzen!!!

  3. Rene Says:

    Hallo Trauergemeinde ! Schaut mal bei http://www.nfs.de !
    Nestle stellt die noch als Gastro-Grosspackung a 3 KG her ! Gibt 32 Liter.
    Also zur nächsten Metro oder anderer Grosshandel, und dann mit anderen teilen !

    Na?
    gruss, rene

  4. Gina Says:

    Oh, Ihr sprecht mir so aus der Seele! Endlich fühle ich mich verstanden! Das war diiieee Suppe überhaupt, überirdisch, unersetzlich, unverzichtbar… aber leider stehe auch ich noch immer fassungslos vor dem Maggi-Regal und suche verzweifelt, ob vielleicht doch noch irgendwo eine Tüte übrig ist…
    Habe gerade wieder mal zu Maggi gemailt, vielleicht erreichen wir ja zusammen ein Comeback dieser göttlichen Köstlichkeit! Macht mit! Schreibt an Maggi, dass wir unseren Zaubertrank wiederhaben wollen!
    Liebe Grüße von Gina

  5. gwarg Says:

    Neiiin! Meine Lieblingssuppe aus Kindheitstagen. Wie gemein 😦

  6. Frank aus Thailand Says:

    Ich lebe in Thailand und habe mir die Suppe regelmaessig mitbringen lassen nun muss ich auf aldi ausweichen … aber egal Maggie wird schon wiisen warum die Suppe, die ich seit 30 Jahren gerne gegessen habe nicht mehr angeboten wird.

  7. Hannah Says:

    Bei Kaufland gibts von Dr. Lange „Küchen-Meister: Tomatensuppe Gärtnerinnenart“. Schmeckt meiner Meinung nach gleich die die von Maggie. hat nur andere Nudeln drin. Kostet glaub ich 0.35 cent!!! Nur so als tip. die ist echt super!!

  8. Druschba Says:

    Ich habe immer noch eine Paprika reingeschnitten, extra Nudeln und ein gutes Stück Butter dazugegeben und fertig war eine perfekte Mahlzeit.

    Das dieses wohlschmeckende einfach und schnell zuzubereitende Gericht nicht mehr gibt, ist wirklich eine Riesensauerei und entspricht dem Verlust der superleckeren Apfelsinensoße (Oetker) und der Pizza Veneziana (Iglo).

    Es gab auch kurz mal bei Aldi so eine Tomatensupe, aber leider kam sie ihr geschmacklich nicht recht nahe.

    Traurige und hungrige Grüße an alle Leidensgenossen

  9. Frank-2.0 Says:

    Hi Leutz!
    Habe auch wochenlang in den Märkten nach der Tomatensuppe „Gärtnerinnen Art“ gesucht und mich nun bei Maggi beschwert. Unsere ganze Familie hat die seit jahrzehnten gegessen. Es sollten sich, wie schon oben geschrieben, mehr hier eintragen und mailen – vielleicht erreicht man doch noch ein Comeback?
    @Hannah, danke für den Tip! Nur leider haben wir hier kein Kaufland. Denke aber daß die Dr. Lange Produktreihe sicher auch woanders geführt wird. Werd ich dann mal antesten das Süppchen 🙂

  10. Phil Says:

    Das war DIE suppe meiner Kindheit.Noch schön zusätzliche Nudeln rein,Creme fraiche,Butter oder Parmesan…was besseres gab es gar nicht.
    Heute gibt es nur noch diese Tomatencremesuppen.
    Ab und an fand ,findet? man noch bei Netto oder Aldi Tomatensuppe Gärtnerinnen Art (Pottkieker oder carat), aber immer seltener…ich glaube mittlerweile stellt die gar keiner mehr her.
    Das ist echt eine Tragödie..
    wahrscheinlich werde ich nie wieder eine verköstigen.
    heul

  11. arensius Says:

    aaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhrrrrrrrrrr. das schlimmste. ich hab sie auch geliebt. es muss eine möglichkeit geben. wie können die nur von maggi? sie war echt super für eine tütensuppe. die ging imma, ob morgens nach ner party, oder zwischendurch, oder einfach abends schön gemütlich vor der flimmerkiste. naja, hoffe es wird sich iwann mal wieder ändern

  12. Frank Says:

    Also liebe Trauergemeinde,

    ich habe mir die wirklich grooooße Packung aus dem Großhandel gekauft. Es war echt ne richtig aufwendige und teure Sache, denn die Suppe gabs in der Metro normalerweise auch nicht. Habe vier Telefonate dafür geführt. Sie wurde dann extra für mich bestellt.
    3kg feinste Gärtnerinnen Art. Und was soll ich Euch sagen, sie schmeckt wie früher! Wer so richtig heiß drauf ist, dem empfehle ich diesen Weg. Da habt Ihr Suppe für mindestens ein Jahr…

  13. Peter Says:

    Tja, auch ich vermisse die Tomatensuppe Gärtnerinnen Art. Hab sie schon als Student als Katersuppe geliebt. Oder bei Erkältungen mit Mettenden in Scheiben, etwas Tomatenmark, Samba Olek und viel Pfeffer. Zuletzt als Plagiat bei Aldi vo ca. 2 Jahren erstanden und seitdem auf der Suche. Die anderen Tomatensuppen sind probiert und als Ersatz nicht geeignet. Ein herber Verlust. Aber der Vertreter von Maggi hat mir versprochen, wenn die Suppe wieder ins Sortiment kommt, reserviert er mir einen ganzen Karton. Ich warte sehnsüchtig und werde ihn jetzt einmal auf die Großpackung ansprechen.

    Gruß Peter

  14. arensius Says:

    @ hannah. also den tip vom kaufland bin ich nachgegangen, und finds gut. ich kanns nur jeden empfehlen der nicht drauf verzichten will. ich esse diese suppe ca. 3 mal die woche( warscheinlich hol ich einfach das nach was ich die ganze zeit schon vermisst hab :). meine freundin will auch nur noch ständig diese suppe essen, weshalb ich jetzt imma einen vorrat zuhause habe. sie ist vielleicht ein bisschen fader als die von maggi, abba mit etwas nachwürzen fühlt man sich wie damals 🙂 . und 35 cent für eine suppe is ja auch n toller preis. p.s: fleischwurst rein schnibbeln, ist der bringer

  15. Axel Says:

    @Peter,

    > „Hab sie schon als Student als Katersuppe geliebt.“

    genau! Dafür war die sehr gut geeignet… ^^

  16. Frank Says:

    Habe heute im real,- TiP-Tomatensuppe „Gärtnerinnen Art“ entdeckt. Kostet nur 35 Cent. Schmeckt so ähnlich, kommt aber nicht ans Original heran. Man soll 750ml Wasser verwenden. Beim nächsten Mal nehme ich nur 500ml. Ein kleiner Trost-Ersatz.

  17. Martin Says:

    Hier ein Link, leider konnte ich keinen Online-Shop finden, der die Gasto Verpackung vertreibt:
    http://www.nfs.de/food.asp?n=4&pcid=9&pid=199

  18. Frank Says:

    ist ja ne schöne sauerei. wird noch hergestellt, nur nicht für den endverbraucher.
    es müssen mehr protestmails an maggi erfolgen!

  19. Axel Says:

    Betreff: MAGGI Tomatensuppe Gärtnerinnen Art

    kontakt@maggi.de

  20. André Juntermanns Says:

    Ihr habt alle Recht ,-)

    Heißt es nicht immer noch : „Maggi – immer eine gute Suppe ?“

    Meine Antwort darauf lautet :“Nein Maggi, daß habt ihr euch selbst versaut !“

    Wer sein bestes Pferd im Stall nicht kennt, ist das selber schuld.

    Ich habe diesen würzigen, appetitlichen Geruch noch immer in der Nase.

    Nestle verkauft ca. 1 Milliarde Produkte pro Tag, sagte der CEO im Interview (glaube im SF1).

    Mit der Tomatensuppe Gärtnerinnen Art könnten es noch mehr sein.

  21. Axel Says:

    Schreibt an Maggi. Was anderes hilft nicht weiter :-((

    kontakt@maggi.de

  22. Sia Says:

    Mein Gott..so lange suche ich schon nach dieser Suppe und komme erst heute auf die Idee im Netz zu suchen.
    Auch ich bedauere sehr, dass es dieses Produkt nicht mehr gibt.
    Da hilft nur eins.. selber kochen.

  23. Fränk Says:

    schreibt an maggi!!!!!!

    kontakt@maggi.de

  24. Manuela Says:

    Warum so verzweifelt? Gebe zu, ich war es auch. Deshalb habe ich experimentiert und mache die Suppe heute selber.

    • Axel Says:

      Oh Manuela,
      bitte verkünde die Rezeptur.
      Rundliche Nudelschnecken, Brühe, Tomatenmark oder Ketchup? Getrocknetes Gemüse.
      Knackpunkt ist, diesen frischen, leicht säuerlichen Geschmack genauso hinzukriegen. Geschmacksverstärker … ?

      • Manuela Says:

        Hallo Axel
        nimm Tomatenmark und Gemüsebrühe, Nudeln ,Gemüse.
        Ich koche erst die Brühe auf und gebe dann so nach und nach so viel Mark hinein bis die Brühe säuerlich schmeckt. Dann die anderen Zutaten. Zum Schluss bei Bedarf würzen( Zucker, Salz, Pfeffer, Basilikum, Zitrone)

      • Axel Says:

        DANKE!

  25. Axel Says:

    Ich hatte schon mehrfach versucht die selbst zu kreieren. Alles mißlungen. Auch verschiedene von anderen Herstellern und diese teils zu mischen oder neu abzuschmecken hat nicht geholfen. Schon die Konstistenz der noch erhältlichen Tomatensuppen ist nicht vergleichbar.

  26. Axel Says:

    Ich habe jetzt das Mega-Rezept für Tomatensuppe!

    -Maggi Hühnersuppe
    -handvoll Spiralnudeln rein und dann 13 Min. köcheln
    -Aldi Passierte Tomaten (Packung wenige Cent) danach rein
    -Aldi 1/2 Packung vom Doppelpack Schinkelwürfel (Gut Drei Eichen, nicht die ganz mageren) zum Schluß dazu mit aufkochen

    hmmmmmmmmmmmmmmmm war das lecker!

  27. Chris Says:

    Wer kennt noch gute „Ersatzrezepte“? Ich will wieder diesen unnachahmlichen süß/säuerlichen, fruchtigen Geschmack des „Originals“ 🙂

  28. Axel Says:

    > „Ich will wieder diesen unnachahmlichen süß/säuerlichen, fruchtigen Geschmack des “Originals”“

    Das funktioniert, wie schon 2x oben angesprochen mit den Aldi “Passierten Tomaten“. Um maximal an das Original ranzukommen muß man nur mit der Streckung mittels Brühe und den Zutaten Nudeln + kleinstgehacktes Gemüse experimentieren. Mehr war da ja nicht drin.

  29. babybel Says:

    an andre wo hast du die Großpackung denn bestellt und wie teuer war die hast du da noch Daten von ich weiß sehr lange her aber Fragen kostet ja nichts

  30. tim Says:

    Ihr schreibt mir aus der Seele! Ich kann Maggi nicht verstehen, hoffe aber dass Tomatensuppe Gärtnerinnen Art irgendwann wieder aufgelegt wird. Schadet bestimmt nicht, die mal anzuschreiben. Ich brate Möhren, Sellerie mit Zwiebeln in etwas Öl an, gebe ca. 3/4l Brühe und Tomatenmark hinzu, Salz, Pfeffer und eine Spur Zucker, dann „Muschel-Nudeln“ darin mit kochen. Kommt m.E. sehr nah an das Original heran, ist aber mehr Arbeit…

    • Ralf-Dieter Says:

      Man hat ja vieles Tütenzeug mal ausprobiert – aber DIESE Suppe bleibt einmalig! Man kann es versuchen sie nachzumachen, klappt aber nur bedingt :-((((((
      Ich kann nur jedem raten Maggie anzuschreiben! Sonst bekommen wir die nieeeee zurück!

  31. Frank Petersen Says:

    tim .. ein genaues rezept wäre toll

    • tim Says:

      Schwer zu sagen, ich koche die Suppe immer nach Gefühl… Eine kleine Möhre und eine etwa gleich große Menge Sellerie mit einer kleinen Zwiebel in (wenig) Öl anbraten (2-3 Minuten, Deckel geschlossen), dann ca. 750 ml Wasser hinzugeben und nach Belieben Brühe, Salz, Pfeffer und ein wenig Zucker hinzugeben. Wiederum nach Belieben Tomatenmark dazugeben und aufkochen lassen. Dann die Nudeln (es gibt von Birkel nahezu identische Muschel-Nudeln) dazu und so lange kochen lassen bis sie gut sind. Dann ist auch das Gemüse gar. Klar, kein Ersatz für das Original, aber es kommt dem geschmacklich schon recht nah 😉

  32. Claudia Burchhardt Says:

    Und jetzt gibt es die Tomatensuppe von Dr. Lange auch nicht mehr – die hat nämlich wirklich ähnlich geschmeckt.

    • Chris Says:

      Ich habe noch von Dr. Lange ne ganze Ladung Zuhause, darf sie wegen einer Unverträglichkeit nicht mehr essen. Möchte sie jemand haben? Müssten so 20 Tüten sein mit noch vorhandenem Mindesthaltbarkeitsdatum. Kurze Mail an andrisea@web.de

  33. Nadine Says:

    Bei uns im kaufland gefunden. Am 08.1.16

  34. Konstanze Says:

    Ich kann mich nur anschließen.
    Die Erinnerungen an Campingausflüge in meiner Kindheit sind untrennbar mit dem Geschmack der Tomatensuppe Gärtnerinnen Art verbunden.
    Nichts lässt alles wieder so lebendig werden, wie ein Teller dieser Suppe.
    Maggie setzt doch so auf Tradition!!! Warum nur muss man mir dann ausgerechnet dieses nostalgische Gefühl nehmen … das ist echt kaputt.
    Eine Betroffene.

  35. Manuela Glehn Says:

    Warum macht ihr die Suppe nicht so wie Ela und Axel sie machen. Ich finde sie gut. Traut euch und wenn die Suppe euch nicht schmeckt, dann teilt es uns doch Bitte mit, was euch daran stört oder Fehlt. Gemeinsam schaffen wir es vielleicht diese Suppe zu kochen. Denke nicht das sie wieder hergestellt wird. Eigentlich schade.

  36. stephan Says:

    Die supe gibt es in einer günstigen variante im kaufland. Die nudeln sind leider etwas anderst geformt. Mir haben die muscheln gut gefallen 🙂 Achtung! Nicht alle kaufländer vertreten diese suppe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: